Archiv

Festkolloquium Johann Christoph Sturm

Festakt und wissenschaftliches Kolloquium zum 300. Todestag von Johann Christoph Sturm (1635-1703)

Freitag, 14.11.2003, 19:30 – 19:40 Uhr

Begrüßung

Helmut Neuweg, Bürgermeister Markt Hilpoltstein

Freitag, 14.11.2003, 19:40 – 19:50 Uhr

Grußworte

Ltd. OStD Dr. Hermann Hanschel, Ministerialbeauftragter für Gymnasien in Mittelfranken

Freitag, 14.11.2003, 19:50 – 20:00 Uhr

Einführung

OStR Günter Löffladt, Cauchy-Forum-Nürnberg e.V.

Freitag, 14.11.2003, 20:00 – 21:30 Uhr

Festreferat

Prof. em. Knut Radbruch, Universität Kaiserslautern

Der Beitrag von Johann Christoph Sturm zum „Saeculum Mathematicum“

Samstag, 15.11.2003, 09:30 – 09:40 Uhr

Eröffnung und Moderation

Pierre Leich, M.A.

Samstag, 15.11.2003, 09:40 – 10:30 Uhr

Zur Biographie von Johann Christoph Sturm

OStR Dr. Hans Gaab, Nürnberg

Samstag, 15.11.2003, 10:30 – 11:10 Uhr

Jugend in Hilpoltstein

Dr. Thomas Platz, Bamberg

Samstag, 15.11.2003, 11:30 – 12:10 Uhr

Johann Christoph Sturm und Gottfried Wilhelm Leibniz

Stefan Kratochwil, Universität Jena

Samstag, 15.11.2003, 12:10 – 12:50 Uhr

Sturms Theorie der wissenschaftlichen Methode

Prof. Dr. Michael Albrecht, Universität Trier

Samstag, 15.11.2003, 14:00 – 14:50 Uhr

Eklektik bei Scheuchzer

Dr. Michael Kempe, Max-Planck-Institut Frankfurt

(entfallen)

Samstag, 15.11.2003, 14:50 – 15:30 Uhr

Universalmathematik und Metaphysik bei Johann Christoph Sturm

Prof. Dr. Ulrich Leinsle, Universität Regensburg

Samstag, 15.11.2003, 15:30 – 16:10 Uhr

Naturphilosophie – Physik

Dr. Gerhard Wiesenfeldt, Universität Jena

Samstag, 15.11.2003, 16:30 – 17:10 Uhr

Der Beitrag von Johann Christoph Sturm zur astronomischen Forschung

Dr. Klaus-Dieter Herbst, Technische Universität Berlin

Samstag, 15.11.2003, 17:10 – 17:50 Uhr

Johann Christoph Sturm als Kalendermacher

Dr. Klaus Matthäus, Erlangen

Veranstalter: Stadt Hilpoltstein/Mittelfranken
Ort: 14.11.2003: Aula der staatl. Realschule Hilpoltstein, Pestalozziweg 1
15.11.2003: Museum Schwarzes Roß, Maria-Dorothea-Saal, Marktstraße 10, Hilpoltstein
Konzeption: Cauchy-Forum-Nürnberg (CFN) e.V.
Berichterstattung: 04.11.2010 Narren und Eitelkeiten Erlanger Historiker erinnert an einen Volksaufklärer Erlanger Nachrichten