Personen-Lexikon

Lexikon der Referenten der „Leitfossilien“-Reihe und weiterer Wissenschaftler

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Prof. Dr. med. Karl-Heinz Leven

leven_karl-heinz.jpg

Karl-Heinz Leven ist seit Oktober 2009 Inhaber des Lehrstuhls für Geschichte der Medizin und Direktor des Instituts für Geschichte und Ethik der Medizin der Universität Erlangen-Nürnberg. Seine Forschungsschwerpunkte sind antike und byzantinische Medizin, Medizingeschichte der Seuchen, Medizin im Nationalsozialismus, Medizinische Fakultäten Freiburg und Erlangen sowie Geschichte der Medizinethik.

Curriculum Vitae

1959 Geboren in Krefeld-Uerdingen
1977 – 1986 Studium der Medizin, Geschichte, Klassischen Philologie und Romanistik in Düsseldorf und Bonn
1985 Approbation als Arzt
1986 – 1987 Wiss. Mitarbeiter am Militärgeschichtlichen Forschungsamt Freiburg
1987 Promotion zum Dr. med. mit einer medizinhistorischen Dissertation
1987 – 1988 Wiss. Ass. am Institut für Geschichte der Medizin der Universität Düsseldorf
1988 – 2009 Wissenschaftlicher Assistent, Akademischer Rat und Professor am Institut für Geschichte der Medizin der Universität Freiburg
1993 Habilitation für Geschichte der Medizin
Seit 2009 Inhaber des Lehrstuhls für Geschichte der Medizin und Direktor des Instituts für Geschichte und Ethik der Medizin der Universität Erlangen-Nürnberg
Seit 2012 Mitglied der Leopoldina. Nationale Akademie der Wissenschaften (Sektion 23: Wissenschafts- und Medizingeschichte)

Vorträge bei uns

28.09.2011 19:00 – 20:30 Von Galen zu Avicenna – Griechische Medizin in Rom und in Bagdad Leitfossilien der Medizin