Personen-Lexikon

Lexikon der Referenten der „Leitfossilien“-Reihe und weiterer Wissenschaftler

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Dr. Klaus Herzig

herzig_klaus.jpg

Dr. Klaus Herzig ist der zentrale MINT-Koordinator am Bildungscampus Nürnberg, einer Einrichtung der Stadt Nürnberg, die Bildungszentrum, Stadtbibliothek und Planetarium umfasst. Als langjähriger Leiter des Nicolaus-Copernicus-Planetariums Nürnberg hatte er neben der Programmplanung mit Fulldome-Shows und Vortragsveranstaltungen bereits die Schwerpunkte Öffentlichkeitsarbeit und Vermittlung des modernen naturwissenschaftlichen Weltbildes.

Curriculum Vitae

1962 Geboren in Bad Vilbel bei Frankfurt am Main
1982 – 1989 Studium der Physik/Astrophysik in Frankfurt und Göttingen
1992 Promotion zum Dr. rer nat. in Astronomie in Göttingen; Dissertation „Strahlungshydrodynamische Rechnungen zur Explosion von sehr massereichen Sternen“
1992 – 1993 Post-Doc an der Universitätssternwarte Göttingen
1993 – 1994 Weiterbildung zum Referenten für Öffentlichkeitsarbeit
1995 – 1999 Referent bei der Geschäftsstelle "Stiftung Jugend forscht e.V." in Hamburg
1999 – 2008 Leiter Kommunikation und Presse bei der DENIC eG in Frankfurt
2009 – 2020 Leiter des Nicolaus-Copernicus-Planetariums Nürnberg
Seit 2014 Mitglied der Simon Marius Gesellschaft (SiMaG)
2017 Vorsitzender des Fulldome Nürnberg
Seit 2020 Koordinierungsstelle MINT im Bildungscampus Nürnberg
Seit 2021 Beisitzer der Simon Marius Gesellschaft (SiMaG)

Vorträge bei uns

27.02.2018 19:30 – 19:30 Vorsicht Zahlen! – Wie Wahrscheinlichkeiten und Statistik uns erstaunen können Mathematics on Stage
20.09.2014 09:00 – 09:05 Begrüßung Simon Marius und seine Zeit
04.12.2013 19:00 – 20:30 Entstehung des Lebens auf der Erde Die Erforschung des Lebendigen